Nach oben scrollen
Zurück zur Übersicht

Heute unser Meistertipp zum Thema Bremsen:

Beläge und Scheiben selber wechseln? Besser nicht!!!!!

Dass die Bremsleistung viel wichtiger als die Fahrleistung ist, das sollte jedem klar sein, der in ein Auto steigt. Darum Vorsicht, beim Selbstreparieren von sicherheitsrelevanten Fahrzeugteilen!

Grundsätzlich ist es zwar (noch) nicht verboten, Bremsen selbst zu wechseln. Doch ohne das richtige Werkzeug und ohne das umfangreiche Wissen, rund um Teile und Montage, wird es schnell kritisch und Ihr Auto zum Sicherheitsrisiko.

1. Teile

Scheiben und Beläge zu kaufen, klingt eigentlich supereinfach. Doch leider wird hier gerade im Internet mit sagenhaft günstigen Teilen viel Schindluder getrieben: täuschend echte Plagiate bzw. Fälschungen. Folgendes müssen Sie beachten und kennen:

  • genaue Typen-Kennung und -Zulassung für Ihren Fahrzeug
  • KBA-Nummern
  • Zertifizierung nach ECE Norm
  • Gewährleistung/Garantie

Achtung: Ohne entsprechende Teile-Zulassung erlischt die ABE Ihres Fahrzeuges!

2. Montage

Haben Sie einen Bremskolbenrücksteller oder das passende Diagnose-System z.B. für Elektronische Handbremse bzw. Rückstellung von Sensoren, ABS & Co? 
Kurz: Wagenheber und Standard Werkzeugkasten reichen nie und nimmer.

  • Schon bei der Demontage ist Fingerspitzengefühl gefragt: festgefressene Schrauben, Bolzen oder Sensoren sind schneller abgebrochen als man denkt und dann wird's teuer.
  • Exakte Einbau- und Einstellmaße müssen eingehalten werden und erfordern sensibles Mess- und Diagnosewerkzeug, nicht nur den Drehmomentschlüssel!
  • Die Spur-Einstellung sollte gleich geprüft werden, bereits minimale Abweichungen erhöhen Verschleiß an Reifen, Lagern & Co.
  • Spezielle Reiniger und Schraubenkleber sind beim Wechsel ein Muss.
  • Achtung Bremsflüssigkeit: Sollte geprüft und nicht einfach nur nachgefüllt werden. Entsprechend den Vorgaben der Fahrzeughersteller ist sie aus auszuwechseln.

 

3. 1a Bremsen-Check

Kein Risiko und rundum sorglos: lassen Sie doch einfach mal die Bremsen bei Ihrem nächsten 1a autoservice kontrollieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

open promotion layer